Anzeige

Auf dieser Seite erfahrt Ihr immer halbwegs aktuell, wie sich die Dinge bei PUNKFOTO entwickeln. In technischer, redaktioneller und finanzieller Hinsicht.

AKTUELL

Nachdem nun zum Wochenende ein Großteil der dringendsten Aufgaben erledigt sein wird, steht ab der kommenden Woche „Normalbetrieb“ an. Dann geht das regelmäßige Posten von Bildern, Videos und Texten via PUNKFOTO, Youtube, Facebook und Twitter los.

CROWDFUNDING

Steady:  506,50€ – Patreon: 218$

LOGBUCH

08.10.2017 PUNKFOTO gibt’s jetzt auch bei Instagram, Pinterest und Google+

04.10.2017 Mal testweise GoogleAds eingebaut.

02.10.2017 Beginn der Verlosungsaktion rund um das Seditionaries-Shirt.

01.10.2017 Paten mit Paketen oberhalb von „Niete“ werden jetzt automatisch über neue Bilder benachrichtigt.

27.09.2017 Deutliche Beschleunigung bei der Schnellbearbeitung von Bildern durch Mitglieder. 

26.09.2017 Diverse Fehler beim „Punkerdreck“ beseitigt.

24.09.2017 Die PUNKERKARTEI läuft nun wieder!

23.09.2017 Die PUNKFOTO-Registrierung wurde vereinfacht und ein paar Fehler beseitigt. Endlich klappt auch das Aufladen von Avataren zuverlässig. Außerdem können nun Kurzbezeichnungen der Mitglieder und ihrer Alben geändert werden.

22.09.2017 Bei Deutschlandfunk lief ein Interview mit Karl Nagel, in dem er das Wichtigste über PUNKFOTO erzählte.

20.09.2017 Auf SPIEGEL ONLINE gibt es in Interview mit Karl Nagel. Es geht um die APPD.

18.09.2017 Weil die Bundestagswahl vor der Tür steht, gibt’s diese Woche einen Rückblick auf die APPD. Dazu viele Videos.

16.09.2017 Ihr könnt jetzt einen Newsletter bestellen.

14.09.2017 Die Unterstützer werden jetzt auf www.punkfoto.org angezeigt. Die Liste list allerdings noch nicht komplett +++ Ein Fehler rund um das Aufladen von Avataren bei PUNKFOTO wurde beseitigt.

13.09.2017 Der Masterplan wurde vorgestellt.

12.09.2017 Da immer wieder Fragen kommen, wie man PUNKFOTO unterstützen kann, gibt’s dazu jetzt nen Text.

11.09.2017 Seit heute gibt’s ’n 15sekündiges Filmchen auf Youtube.

09.09.2017 Es gibt jetzt Downloads bei PUNKFOTO. Noch nicht sehr viele, aber das wird sich im Laufe der kommenden Monate ändern. Ansonsten können nur Unterstützer und Mitwirkende die Download-Dateien herunterladen. Nur wer gibt, kriegt auch was …

 

Dieser Beitrag wurde möglich gemacht durch ... DICH? Wenn Du ein anbetungswürdiger PUNK-GOTT werden willst, solltest Du Dir DAS HIER mal anschauen!

Kommentar verfassen